Martinic-palais

Eines der schönsten Prager Palais der Spätrenaissance wurde in zwei Etappen in den 80er Jahren des 16. Jahrhunderts und den 30er Jahren des 17. Jahrhunderts durch die Erweiterung und den Umbau eines älteren palastartigen Hauses, das ab 1541 auf dem Gelände von vier gotischen Bürgerhäusern erbaut worden war, errichtet. Im Inneren sind wertvolle Wandmalereien erhalten geblieben und in fast allen Räumen bemalte Holzbalkendecken. Eine vollständige Rekonstruktion zur Wiederherstellung der Renaissancegestalt des Palais erfolgte 1967 – 73. Im Palais wurden viele tschechische und internationale Filme gedreht. Eine der bekanntesten Produktionen ist beispielsweise die Serie Die Borgias.
Die maximale Kapazität aller Räumlichkeiten, die aus zahlreichen kleineren Räumen bestehen, beträgt 1 500 Personen. Die größten Säle (Pferdeställe und Großer Saal) bieten Platz für bis zu 200 Personen bei Theaterbestuhlung und bis zu 100 Personen an runden Tischen.
Das Martinic-Palais passt zu jeder Art von Veranstaltungen, von privaten festlichen Abendessen über Konferenzen und Produktpräsentationen bis zu Vernissagen, Modenschauen oder etwa Geburtstagsfeiern.

Möchten Sie ein Event im Martinic-Palais veranstalten oder benötigen Sie weitere Informationen über die Räumlichkeiten? Wir entwerfen die ideale Anordnung für jede Gelegenheit. Schreiben Sie uns

capacity Raut Gala
Big hall 120 300
Stable hall 120 300
Whole space 1000